Godinci

Vorstellung der Mission

Godinci ist eine Organisation, die keine politische, religiöse oder kommerzielle Motivation hat, mit folgendem Gegenstand: (1) Wiederaufbau eines ganzheitlichen Bildes laut Wahrheit über Natur und Selbst, (2) Vorlage eines Entwurfes für den Aufbau und die Aufrechterhaltung einer lebensfähigen Weltgesellschaft, die die  Prinzipien der Harmonerung “anwendet” und “begünstigt” und (3) Entwicklung und Gestaltung aller greifbaren Mittel, die das Erreichen des kosmischen Ziels maximieren.

Zeichen der Änderung

Deutschland wird zum ersten Mal in der Geschichte von einer Frau regiert und ein bemerkenswerter junger Mann,  angesehen von den ultra- Konservativer als Nachkomme Kains, wurde und ist noch der erste schwarze Präsident der USA. Die Energiekrise droht auszubrechen, es gibt keine Aussicht auf ökologische und billigere Ersatzstoffe; die Wirtschaftskrise hat aus dem Winterschlaf alte Supermächte erwacht, während die westlichen Industrieländern nach und nach in industrielle Friedhöfen umgewandet werden, weil es billiger ist, anderswo zu produzieren.

Inzwischen schaffen große Konzerne es, nach und nach die Wasserressourcen der Erde zu privatisieren, Tomaten wachsen immer größer und stressbedingte Krankheiten sind zur  häufigsten Todesursache geworden.

Die Technologie des „arabischen Frühlings” stiftete zum Schweigen, im Geschrei nach Freiheit und Gerechtigkeit, während fanatische Diktatoren von religiösen Fundamentalisten mit Hilfe der Kalaschnikow ersetzt wurden, und die Palästinenser suchen noch einen Ort, den sie “zu Hause” nennen sollen.

Tatsächlich passieren viele Veränderungen, und gleichzeitig bleiben viele Dinge, die geändert werden könnten, bleiben unverändert; es sollte jedoch anerkannt werden, dass ein großer Teil dieser Veränderungen nur scheinbar gemacht werden und nicht notwendigerweise in die richtige Richtung führen.

Heute, zum  Anfang des 21. Jahrhunderts, ermöglichen uns die Technologien wie das Internet und Mobiltelefone zum ersten Mal in der menschlichen Geschichte ein globales Bewusstsein zu schaffen; Leider bedeutet die Änderung nicht nur zu erkennen, was richtig und was falsch ist, sondern auch lernen, das umzusetzen, was für uns alle von Vorteil ist.

Daher ist Absicht der Godinci-Organisation nicht ein Doktrin der Philosophie, der Theologie, der Metaphysik oder Religion zu diktieren, sondern euch alle mit außergewöhnliche Mittel auszustatten, die jedem nach seinen geistigen Fähigkeiten ermöglichen, nicht nur die wahre Natur der Dinge zu extrahieren und zu verstehen, sondern auch die impliziten Funktionsprinzipien, die die Grundlage aller Gesetze der Natur sind, zu folgern.

Nur durch ein solches Verständnis können wir in uns die Fähigkeit ausbilden, den Zustand der Unsicherheit bezüglich ” Wesen und Sein”, ” Werden und Zweck “, ” Schöpfung und Evolution “,

” Konzept und Realität “, ” Gott und den Menschen “,” Wissenschaft und Fiktion ”  zu klären und während des Prozesses ein Teil des Wandels zu werden; nicht um der Veränderung willen zu ändern, aber eine Änderung in Bezug auf die wahre Natur der Dinge und sie uns nicht nur ermöglicht, auf unser kosmisches Ziel aber als Menschheit, als ein einheitliches Ganzes vorzugehen.

Geschichte

Es begann sofort nach dem  tragischen Moment vom 11.9.2001, als einer der Gründer unserer Organisation uns eine erstaunliche Entdeckung mitteilte, die er im Jahr 2000 gemacht hatte – wir nennen diese Entdeckung das “universelle Prinzip der Verbindung”; dann sprachen wir über andere wichtige Ereignisse in seinem Leben, die alle miteinander verbunden zu sein schienen.

Nach ernsthaften Überlegungen entschieden wir uns, nicht mehr für andere Unternehmen zu arbeiten und eigene Ideen zu entwickeln, und somit wurde das allgemein verbindliche Prinzip zum Thema unserer Arbeit. Wir begannen sofort, universelle Prinzip der Verbindung in mechanischen Begriffen, im Einklang mit unserem ersten Verständnisversuch, aber wir haben keine greifbare Lösung erreicht.

Um zu sehen, wo wir gefehlt haben, fingen wir an zeit von einigen Jahren alle Prinzipien und Mechanismen des universellen Prinzips aus der herkömmlichen Perspektive der Wissenschaft zu erforschen, aber ohne Erfolg. Wahrscheinlich hätten die meisten zu diesem Zeitpunkt aufgegeben, aber wir hatten keine Absicht das zu tun.

Und dies aus zwei Gründen: Erstens, das universelle Prinzip der Verbindung, wenn auch von der Wissenschaft ausgelassen, ist ein offensichtliches Konzept, und zweitens wurde uns klar, dass der größte Teil der grundlegenden Gesetze der Natur so wie sie von der Wissenschaft beschrieben werden, fehlerhaft auf einer grundlegenden Ebene sind, oder besser gesagt, “eindeutig falsch”.

Die Transformation des universellen Prinzips der Verbindung in ​​greifbaren Ressourcen kann nur auftreten, wenn die physische Realität als auf einer grundlegenden Ebene verstanden wird, und so haben wir beschlossen, unser Projekt anonym zu beginnen, später haben wir ihn Godinci grnannt. Der ursprüngliche Zweck der Godinci war, so viele Fragen zu den Prinzipien des universellen Prinzips der Verbindung zu beantworten, so dass diese Arbeitsprinzipien in greifbare Ressourcen umgesetzt werden, und deshalb haben wir viel Zeit und Energie in die Entwicklung einer neuen Methodik investiert, die wir Godincilogy benannt haben, um die Dinge zu vereinfachen.

Beim Testen der Solidität von Godincilogy wurde uns klar, dass Godincilogy wirksam ist nicht nur um zum wahren Verständnis der physikalischen Realität als Ganzes zu kommen, sondern auch ermöglicht es uns, einen großen Teil abzuleiten, wenn nicht alle Gesetze und Prinzipien die die Grundlage aller physikalischen Gesetze bilden, so dass ein ganzheitliches Bild der Natur wieder hergestellt werden konnte.

Derzeit verwenden wir Godincilogy um greifbare Lösungen für das drohende Energieproblem der Gesellschaft zu finden, so wie es kurz auf unserer Website unter der Überschrift  „Fluxator” vorgestellt wird; Aber es sollte klar sein, dass wegen der Eigenschaften von Godincilogy also eine  Methodik der Wahrheitsausrichtungen, es sehr effektiv ist, die Natur und das Selbst auf primären Ebene zu verstehen und deshalb will Godinci dieses Wissen durch verschiedene Mittel übertragen.

 

Godinci in einer Nussschale

 

Dieser Text ist auch verfügbar in: Englisch, Rumänisch, Holländisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Spanisch